Unterschätzt, aber wichtig: Die Visitenkarte

18. Dezember 2016 um 12:21 Uhr von ArthurMoser-Design • Werbeagentur

Warum ist eine Visitenkarte so wichtig?
unterschaetzt-aber-wichtig-visitenkarte

Visitenkarten sind wichtig, dennoch wird oft genau an dieser Ecke gespart. Sie gehören aber häufig zum ersten Eindruck den ein Unternehmen hinterlässt. Ein paar Punkte sollten also bei der Gestaltung der Visitenkarte beachtet werden.

Passend zum Unternehmen

Die Visitenkarte muss unbedingt zum Unternehmen passen. Farben, die mit dem Unternehmen in Verbindung gebracht werden. Was strahlt mein Unternehmen aus? In welcher Branche arbeite ich?

Kurz und knackig

Wer bin ich, was mache ich und wie kann man mich erreichen?
Die Visitenkarte sollte nicht zu viel Inhalt haben, schon allein wegen der Lesbarkeit. Man möchte schließlich keine Lupe dazu verteilen.

Doppelseitig bedrucken

Die Rückseite der Visitenkarte wird oft vergessen, dabei eignet sie sich hervorragend um einen Wiedererkennungswert zu schaffen, sich von anderen Visitenkarten abzuheben. Sie sollte also auf keinen Fall einfach unbedruckt bleiben.

Aktuelle Daten

Lieber ein paar weniger Visitenkarten bestellen und dafür immer aktuelle Daten haben. Einige Daten können sich sehr schnell ändern, eine falscher Name, die falschen Kontaktdaten und schon ist die Visitenkarte eher lästig als hilfreich.

Von anderen abheben

Eine Visitenkarte lässt sich durch Veredelungen zusätzlich von ihren Konkurrenten abheben. Abgerundete Ecken, ein ausgestanztes Logo oder glänzende Schrift können einiges bewirken und unterstützen das Layout.
 
Noch keine Idee? Schreibt uns einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular

Unser Angebot

  • Printdesign Nienburg
  • Webdesign Nienburg
  • Folienbeschriftung
  • Konzeption & Entwicklung
  • Social Media